History Timeline & Facts

 

anno 2005

Initiator Olivier Salzgeber

Nach 6 Jahren im Vorstand der UHC Visper Lions entschloss sich Olivier Salzgeber, einen ersten Schritt in Richtung “Regionale Unihockey Meisterschaft” zu gehen und startete das Projekt “Unihockey Regional”.
19. Mai 2006

Gründung OUM

Am 19. Mai 2006 wurde von 13 Gründungsmitgliedern die Oberwalliser Unihockey Meisterschaft, kurz OUM ins Leben gerufen. Als erster OUM - Präsident wurde Initiator Olivier Salzgeber gewählt. Am 16. Juli des selben Jahres erhält die OUM ihre erste Webpräsenz.
4. Oktober 2006

Anpfiff zur OUM

Um 9:00 Uhr nimmt die Oberwalliser Unihockey Meisterschaft ihren aktiven Betrieb in Grächen auf. Das erste Spiel der OUM Geschichte gewinnt der SPORTVEREIN EGGERBERG gegen das Team OLDIES mit 15:6. Für insgesamt 12 Herren Teams erfolgt der Startschuss zur Meisterschaft.
29. April 2007

Erster OUM Meistertitel

An einem Finalspieltag in Visp wurde der erste Meister der OUM erkoren. Die ZERMATT ALPINE PLAYERS setzten sich nach gewonnen Halbfinale gegen den UHC EMBD DEVILS auch im Finale knapp mit 5:4 gegen das Team BLACKNOSESHEEP durch.
13. Oktober 2007

Erstes OUM Junioren-Spiel

Um 9:00 Uhr des 13. Oktobers 2007 wurde das erste Junioren-Spiel der OUM angepfiffen. Die Eröffnungspartie gewannen die UHC VISPER LIONS gegen die UHC EMBD DEVILS mit 17:6. An der ersten OUM Junioren Meisterschaft nahmen sieben Teams teil. Am 1. März 2008 konnten sich die UHC VISPER LIONS als erster OUM-Junioren Meister feiern lassen.
20. Oktober 2007

Erstes OUM Damen - Spiel

Vier Damen-Teams nahmen eine Woche nach den Junioren das Abenteuer OUM in Angriff. Im ersten Damen-Spiel der OUM- Geschichte standen sich die Teams UHC IBEX GRÄCHEN und UHC NATERS-BRIG gegenüber. Die Damen aus Grächen gewann die Eröffnung mit 7:4 Toren. Sechs Spieltage später am 8. März 2008 konnten die Damen der UHC VISPER LIONS den ersten Damen Titel der OUM Geschichte feiern.
29. März 2008

Erster OUM Cup-Titel

Auf die Saison 2007/08 wurde ein Cup in der Herren Kategorie eingeführt. In Visp kam es zu einem denkwürdigen Finalspiel. DYNAMO TÄRBINU drehte nach einem 1:3 Rückstand die Partie kurz vor Schluss gegen den frischgebackenen Meister UHC EMBD DEVILS, zu einem 7:4 Erfolg.
29. Juli 2009

Ehrenmitglied

An der 3. Delegiertenversammlung der OUM wurde nach seinem Rücktritt aus dem Vorstand, André Imboden für seine verdienstvolle Arbeit als TK zum ersten Ehrenmitglied der OUM ernannt. Am 26. Juni 2010 wurde dem Initiator der OUM, Olivier Salzgeber nach der Übergabe des Präsidentenamtes ebenfalls die Ehrenmitgliedschaft der OUM verliehen.
11. April 2014

Start Playoffs

In der Saison 2013/14 wird in der Herren Kategorie zum ersten Mal ein Playoff-Modus für die Meisterschaft eingeführt. Am 11. April 2014 startet die OUM ihre Playoff Geschichte mit der Partie BLACKNOSESHEEP - UHC PFYNLAND (8:4). Als eines der OUM Highlights der Geschichte dürfen sicherlich die Playoff-Finaltage in Naters (25/26. April 2014) bezeichnet werden.